Irisierende Struktur und Farbkontraste - mit Peter Reitberger

von Peter Reitberger

€49,95
inkl. MwSt.

Der strahlende Glanz einer mit Schlagmetall überzogenen Strukturierung steht hier im spannenden Kontrast zu der flächigen Farbigkeit von Acryl- und Ölfarben, welcher den Arbeiten Peter Reitbergers eine eindrucksvolle Bildsprache verleiht.

8 Videos - Laufzeit 93 min.

Anhand vier unterschiedlicher Arbeiten präsentiert der Künstler in diesem Seminar die besonderen Effekte von verblüffenden Materialkombinationen, wie Schellack und Schlagmetall oder Perlglanzpigmenten. Die vorbereitete grundierte Leinwand mit Acrylpaste und Schlagmetall bietet den Farbaufträgen ein ideales Bett um in die Texturen der Oberfläche einzusinken.

Die schillernde Farbigkeit der Perlglanzpigmente erzeugt die Anmutung eines atmosphärischen Lichts, welche die Charakteristik seiner Bilder ausmacht. Dieser glänzenden Leichtigkeit setzt der Künstler gern eine kontrastierende Kraft als Erdung entgegen, welches mit einem pastosen Auftrag flächiger Farbigkeit gelingt.

Die deutliche Begrenzung der Fläche steht im Kontrast zur dynamischen Struktur der Gesamtkomposition und fügt den Arbeiten ein ruhiges, jedoch kraftvolles Gestaltungselement hinzu. Gekonnt setzt der Künstler kontrastierende Elemente in Beziehung und schafft so dynamische Werke mit eindrucksvoller Strahlkraft.

Bild 1 - Irisierende Struktur und Farbkontraste

Die schillernde Farbigkeit der Perlglanzpigmente erzeugt die Anmutung eines atmosphärischen Lichts, welche die Charakteristik seiner Bilder ausmacht. Dieser glänzenden Leichtigkeit setzt der Künstler gern eine kontrastierende Kraft als Erdung entgegen, welches mit einem pastosen Auftrag flächiger Farbigkeit gelingt. Die deutliche Begrenzung der Fläche steht im Kontrast zur dynamischen Struktur der Gesamtkomposition und fügt den Arbeiten ein ruhiges, jedoch kraftvolles Gestaltungselement hinzu.

Bild 2 - Power of Red

Die schillernde Farbigkeit einer mit Schlagmetall überzogenen Strukturierung, steht hier im spannenden Kontrast zu der farbigen Kraft von Acryl- und Ölfarben, welcher dieser Arbeit eine eindrucksvolle Bildsprache verleiht. Ein besonderer Materialmix mit Schlagmetall und Schellack bietet in den Arbeiten des Künstlers den perfekten Untergrund für folgende farbstarke Aufträge mit irisierender Farbigkeit. Denn Schellack verleiht dem Material des Schlagmetalls einen goldenen Grundton, welcher die folgende Farbigkeit durchdringt. Die mutige Farbigkeit von Magenta und Gelb setzt prägnante Kontraste und verstärkt die strukturierte Dynamik der Arbeit.

Weitere Materialkontraste erzielt der Künstler mit dem Auftrag von Ölfarbe direkt auf den Malgrund, welcher mit einem Schwamm in die Oberfläche eingearbeitet wird und so spannende Farbdifferenzierungen in einem violetten Farbklang erzeugt. Ein schwarzer Farbauftrag im mittleren Bildbereich hebt die strahlenförmige Struktur hervor, wobei die horizontale Ausrichtung der Farbflächen für Spannung sorgt.

Doch diese glänzende Leichtigkeit benötigt Erdung und eine kontrastierende Kraft, was mit einem kompakten Auftrag von Ölfarbe gelingt. Der unterbrochene Auftrag sowie das kontrastierende Material der Ölfarbe ergänzt den metallischen Glanz und bringt die Arbeit in eine spannende Disharmonie.

Bild 3 - Grüne Kraft und irisierende Farbigkeit


Die schillernde Farbigkeit einer mit Schlagmetall überzogenen Strukturierung, steht hier im spannenden Kontrast zu der farbigen Kraft von Acryl- und Ölfarben, welcher dieser Arbeit eine eindrucksvolle Bildsprache verleiht.

Der Künstler präsentiert hier die besonderen Effekte von Schellackaufrägen gepaart mit der changierenden Farbigkeit eines Perlglanzpigmentes. Die vorbereitete grundierte Leinwand mit Acrylpaste und Schlagmetall bietet den Farbaufträgen ein ideales Bett um in die Texturen der Oberfläche einzusinken. Die schillernde Farbigkeit erzeugt so eine Anmutung von Himmel und atmosphärischem Licht. Doch diese glänzende Leichtigkeit benötigt Erdung und eine kontrastierende Kraft, was mit einem pastosen Auftrag flächiger Farbigkeit gelingt. Die deutliche Begrenzung der Fläche steht im Kontrast zur dynamischen Struktur der Gesamtkomposition und fügt der Arbeit ein ruhiges, jedoch kraftvolles Gestaltungselement hinzu.


Bild 4 - Red and Yellow

Die schillernde Farbigkeit einer mit Schlagmetall überzogenen Strukturierung, steht hier im spannenden Kontrast zu der farbigen Kraft von Acryl- und Ölfarben, welcher dieser Arbeit eine eindrucksvolle Bildsprache verleiht.

Ein besonderer Materialmix, mit Schlagmetall und Schellack bietet in den Arbeiten des Künstlers den perfekten Untergrund für folgende farbstarke Aufträge mit irisierender Farbigkeit. Denn Schellack verleiht der Farbigkeit des Schlagmetalls einen goldenen Grundton, welcher die folgende Farbigkeit durchdringt. Die mutige Farbigkeit von Magenta und Rot setzt prägnante Kontraste und verstärkt die strukturierte Dynamik der Arbeit.

Doch diese glänzende Leichtigkeit benötigt Erdung und eine kontrastierende Kraft, was mit einem  Auftrag von gefärbter Spachtelmasse gelingt. Der unterbrochene Auftrag sowie das kontrastierende Material der Ölfarbe ergänzt den metallischen Glanz und bringt die Arbeit in eine spannende Disharmonie.

8 Videos - Laufzeit 93 min.

Gekonnt setzt der Künstler hier kontrastierende Elemente in Beziehung und schafft so eine dynamisches Werk mit eindrucksvoller Strahlkraft.

Dieser Kurs ist für Schüler*innen jeden Levels geeignet.

Kursleitung: Peter Reitberger

Über 80 Kursleiter!

Mit über 80 Kursleitern haben wir über 1.000 Videokurse produziert.

Studium

Seit 2021 bieten wir den Studiengang "Visuelle Kunst" an.

Geld zurück Garantie

Wir bieten eine 30 Tage Geld zurück Garantie an.